"Wir dürfen jetzt nur nicht den Sand

in den Kopf stecken."

 

Lothar Matthäus

Ihre kanzlei im Sportrecht.

Wir bei Wirmer Rechtsanwälte PartG sind eine international tätige Sozietät mit rechtsanwaltlicher sowie notarieller Ausrichtung mitten im Herzen der Sportstadt Frankfurt am Main. Unsere stetig wachsende Sportrechtsabteilung haben wir seit 2019 in "Sportslaw Frankfurt by Wirmer Rechtsanwälte & Notar" ausgegliedert, um unseren Mandanten die bestmöglichste Beratung und Vertretung bieten zu können. 

 

Unser Rechtsanwalt und Notar, Herr Felix Wirmer LL.M. (International Sports Law) und unsere Juristin, Frau Greta Baaken LL.M. (European Law) beraten und vertreten nationale und internationale Spielerberater, (Profi-)Sportler, Vereine sowie deren Organe auf dem Gebiet des nationalen und internationalen Sportrechts.

 

Juristische Probleme besonders im Sportrecht erfordern stets schnelle, spezialisierte und individuelle Lösungen. Kein Fall gleicht dem anderen und nichts ist so alt wie die Rechtslage von gestern. Unsere Rechtsberatung setzt daher in jedem einzelnen Fall aktuelles Spezialwissen voraus, welches unsere Mitarbeiter durch ständige Weiterbildung in Theorie und Praxis besitzen. 

 

Wir bieten Ihnen unser stets

aktuelles und hochspezialisiertes Fachwissen 

sowie eine vertrauliche und persönliche Beratungsatmosphäre, 

um Ihr Rechtsproblem schnellstmöglich und erfolgreich zu lösen. 

Ihre Ansprechpartner

Felix Wirmer LL.M.
Partner, Rechtsanwalt & Notar
spezialisiert im nationalen und internationalem Sportrecht

Der Rechtsanwalt Felix Wirmer LL.M. ist durch seine Zusatzqualifikation als Master in International Sport Law, welche er als Jahrgangsbester der ISDE - Law Business School in Madrid abgeschlossen hat, sowie durch seine Erfahrung in Vertretungen vor den Spruchkörpern der FIFA und UEFA sowie dem internationalen Sportgerichtshof ihr kompetenter Ansprechpartner.

Er war selbst erfolgreicher Handballspieler und ist heute immer noch begeisterter Zuschauer jeglicher Ballsportarten. Vor allem hat es ihm der Fußball angetan, so dass er seit 2013 dem Verwaltungsrat des Eintracht Frankfurt e.V. angehört und seit 2017 ehrenamtlich als stellvertretender 

Vorsitzender des Verwaltungsrats tätig ist.

Felix Wirmer LL.M.
Partner, Rechtsanwalt & Notar
spezialisiert im nationalen und internationalem Sportrecht

Schon seit ihrer Tätigkeit als juristische Mitarbeiterin bei Wirmer Rechtsanwälte PartG hat die Juristin Greta Baaken LL.M. Profisportler aus Fußball und Tennis sowie nationale Sportvereine beraten und erfolgreich gegenüber nationalen sowie internationalen Spruchkörpern vertreten. 

In ihrer Jugend war sie selbst im Leistungssport aktiv und kann hierdurch

auf ihre persönlichen Erfahrungen

im nationalen und internationalen Sportgeschäft sowie auf ihre Kenntnisse der Strukturen von nationalen und internationalen Vereinen und Verbänden zurückgreifen.

Greta Baaken LL.M.
Juristin
 

Unsere

schwerpunkte

 für

Sportler 

Vertretung und Beratung

bei

  • Dopingverfahren

  • Werbeverträgen

  • Sponsoringverträgen

  • Wettmanipulation

Für

Vereine

  • Einforderung von Training Compensation (Ausbildungsentschädigung)& Solidarity Contribution (Solidariätsmechanismus) gemäß den FIFA Statuten

  • Lizenzierung

Für Spielerberater/

-vermitTler

Unterstützung, Beratung bei der Vertragsgestaltung von

  • Profiverträgen

  • Werbeverträgen

  • Sponsoringverträgen

Sportrecht.

Das Sportrecht ist im Gegensatz zu anderen Rechtsgebieten kein eigenständiges Rechtsgebiet, sondern weist einen Querschnitt aus Vertragsrecht, Vereinsrecht, Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Strafrecht, Wirtschaftsrecht und internationalem Recht auf. Aus diesem Grund ist das Sportrecht nicht nur sehr vielfältig, sondern auch komplex in der juristischen Anwendung.

(Profi-)Sportler, Sponsoren, Sportvereine, Sportverbände und deren Organe sowie Funktionäre gehören zu den häufigsten Mandanten eines Sportrechtlers und haben die unterschiedlichsten Interessen welche es zu vertreten gilt.

 

Die in den letzten Jahren zunehmende Globalisierung des Sports führt dazu, dass eine Vielzahl von Verträge und Regelwerke auf Grundlage eines ausländischen Rechts vereinbart werden. Dies macht es für (Profi-)Sportler, Trainer, Sponsoren, Sportagenturen Sportvereine und Sportverbände mittlerweile nahezu unmöglich ohne einen spezialisierten juristischen Berater den Durchblick zu behalten.